Unser LASTA ist endlich da

Wie erste Nachfragen schon ergeben haben, haben wir nicht nur einen leeren Lasten-Lkw gekauft, sondern auch die passenden Rollcontainer für den Transport der verschiedenen Feuerwehrausrüstungsgegenstände, welche schon fast alle in unserem Besitz waren.

Rollcontainer

Von links nach rechts:
Universalcontainer, Tragkraftspritzencontainer, Angriffscontainer und einen Wassercontainer.

– der Universalcontainer wurde von uns selber aufgebaut, so dass er sehr vielseitig einsetzbar ist

– der Tragkraftspritzencontainer beinhaltet alle Ausrüstungsgegenstände,
welche an der Ansaugstelle benötigt werden

– auf dem Angriffscontainer sind alle Armaturen für die Wasserversorgung zum Brand hin und für den Löschangriff verstaut

– der Wassercontainer beinhaltet wichtige Ausrüstungsgegenstände und eine Pumpe für einen Wasserschaden

Weiters wurde für das Arbeiten mit der Bergeschere an einem LKW
eine neue Rettungsplattform angeschafft,
so dass die Einsatzkräfte in 1,70m Höhe absturzsicher arbeiten
und einen Patienten auch schond bergen können.

An dieser Stelle möchte wir unseren Zulieferfirmen herzlich DANKEN, dass unser Fahrzeug, wenn auch mit Verspätung, sich nun als sehr gelungen präsentiert.
Ein großer Dank geht an unseren Kommandanten Simon Schwendinger, welcher sich für das Wichtigste einer solchen Anschaffung massiv ins Zeug gelegt und die Finanzierung mit den Gemeinden und dem Land Tirol auf einen erfolgreichen Weg gebracht hat.
Zum Schluss auch noch einen großer Dank an den Fahrzeugausschuss, welcher in sehr vielen Gesprächen, Sitzungen, Telefonaten, Mails, Besichtigungen, Diskussionen, usw. dieses Auto so konzipiert hat, dass es für die nächsten 30 Jahre seinen Dienst tun kann und wird.

LASTA von Vorne