Zivilschutzprobealarm

Zivilschutzprobealarm

Zivilschutzprobealarm

Information zum Zivilschutzalarm

Wie jedes Jahr findet wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm statt.
Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr werden nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt.
Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die Bevölkerung mit diesen Signalen und ihrer Bedeutung vertraut gemacht werden.

Wir gratulieren…

Wir gratulieren…

Ein bisschen Spaß muss sein und getreu nach diesem Motto war die Fahrt zum Mahl ein wenig „schwierig“.

Wir wünschen euch nochmals alles Gute und bedanken uns für die Einladung.

Garbriel und Silvia Hochzeit
Aufsägen des Baumes
Gabriel und Silvia Hochzeit
Einsatz 18/21: Brandmeldealarm Hotel Fisserhof

Einsatz 18/21: Brandmeldealarm Hotel Fisserhof

Nach der Übernahme des Einsatzes wurde durch die Leitstelle Tirol mitgeteilt, dass die Anlage zurückgesetzt wurde und eine „Ruhend“ Meldung eingelangt ist.

Das Prozedere sieht in solchen Fällen vor, dass der Einsatzleiter sich Vorort über den Auslösegrund zu informieren hat und sich vergewissern muss, dass kein Einsatz notwendig ist.

Brandmeldealarm Fisserhof

Bei der Nachschau konnte ein beißender Geruch festgestellt, jedoch keine Quelle dafür gefunden werden.

Daraufhin wurde die Mannschaft mit dem TLF und der Wärmebildkamera nachbeordert (in Bereitschaft in der Halle) und mittels dieser wurde der Auslösegrund, ein abgebranntes Magnetventil, gefunden.

Brandmeldealarm Fisserhof

Alarmierungsgrund: Brandmelder durch Rauchentwicklung ausgelöst
Datum – Zeit: 20. September 2021 – 16:22 Uhr

Maßnahmen: erweiterte Kontrolle mittels Wärmebildkamera da der Auslösegrund zuerst nicht gefunden wurde

Einsatzleiter: HLM Markus Lenz
Mannschaft: 14 Mann
Fahrzeuge: KDO und  TLF Fiss

Seilbahnevakuierungsübung in Serfaus

Seilbahnevakuierungsübung in Serfaus

Seilbahnübung in Serfaus

Bereits um 19:00 Uhr bezog die FF Fiss mit dem kompletten Fuhrpark und einer Mannstärke von 30 Mann Stellung am Bereitschaftsraum Parkplatz Waldbahn.
KDO, MTF, LFB, TLF, LAST mit STROMA Fiss
Nach der taktischen Abberufung zum Einsatzort erhielten wir mittels Standortplänen unsere Einsatzorte zugeteilt, in welchen wir dann mit dem Ausleuchten bzw. mit der Unterstützung beim Personenabtransport aus dem Gelände starteten.

Seilbahnübung in Serfaus

Nach erfolgter Bergung und Abtransport der eingeschlossenen Personen konnte die Übung um ca. 20:30 Uhr beendet werden und bei einer gemeinsamen Jause ein sehr positives Resumee durch den Geschäftsführer der Bergbahnen Serfaus Stefan Mangott gezogen werden.
„Man sieht, wenn alle Männer und Frauen aus Seilbahn und Rettungsvereinen gut zusammenarbeiten, ist auch solch ein Szenario bewältigbar“.

Auf diesem Weg bedanken sich die 30 Mann der FF Fiss nochmals für die Verpflegung, usw.

Einsatz 17/21: Brandmeldealarm Cafe Dorfstadl

Einsatz 17/21: Brandmeldealarm Cafe Dorfstadl

Alarmierungsgrund: Brandmelder durch nicht ersichtlichen Grund zum zweiten Mal innerhalb von 48 Stunden ausgelöst
Datum – Zeit: 26. August 2021 – 04:24 Uhr

Maßnahmen: erweiterte Kontrolle da der Auslösegrund nicht ersichtlich war – Rückstellung der Anlage

Einsatzleiter: HLM Markus Lenz
Mannschaft: 21 Mann
Fahrzeuge: KDO, TLF und LFB Fiss